Was ist eigentlich TouchLife® Massage
nach Leder & von Kalkreuth und wie wirkt sie?

Mit Beginn des 20. Jahrhunderts begann sich in Europa im medizinischen Bereich durch die Pionierarbeit mutiger Ärzte wie z. B. Freud, Jung, Reich und Groddeck, die ganzheitliche Sichtweise des Menschen in Bezug auf die Verbundenheit von Körper und Geist zu entwickeln. Die Bedeutung dieser Zusammenhänge verändert immer noch viele Bereiche unseres Lebens. Vieles ist mit naturwissenschaftlichen Ansätzen mittlerweile belegt und hat durch Konzepte, die von der "humanistischen Psychologie" entwickelt wurden, einen begrifflichen Rahmen erhalten, und das ist gut so. TouchLife Massage stellt die Tradition des Massagehandwerks in einen Zusammenhang, der einem modernen Verständnis von ganzheitlicher Gesundheit entspricht.

1984 begründete Frank B. Leder in seiner Privatpraxis für Massage und Therapie das ganzheitliche Massage-Behandlungskonzept. In Zusammenarbeit mit Kali Sylvia Gräfin von Kalkreuth wurde auf der Grundlage klassischer Massagetechniken und Akupressur das Griffrepertoire der Methode erweitert. Lockernde Bewegungsgriffe und Techniken zur Harmonisierung des subtilen Körper-Energiesystems wurden integrale Teile dieser Massagearbeit, bei der Sie als Klient(in) immer im Mittelpunkt stehen.

Die TouchLife Massage basiert auf der Sichtweise, dass Körper und Geist eine sich gegenseitig durchdringende und bedingende Einheit bilden. Sie hat die Bewusstheit von Körper und Geist zum Ziel und unterstützt sie auf verschiedenen Ebenen, sich diesem Ziel anzunähern. Die fünf Element der TouchLife Massage sind Gespräch, Technik, Energieausgleich, Atem und Achtsamkeit.

Die TouchLife Massage stellt sich auf die Gesamtsituation und die Bedürfnisse der Klienten ein. Sie hilft bei: Verspannungen, Nervosität u. Stress, Müdigkeit und Mattheit, müden Beinen und Füßen, kalten Extremitäten, Händen, Füßen Die Massage fördert: den Abbau von Schlacken, sie unterstützt Fastenkuren, mehr Durchblutung in Bereichen, die wegen Verhärtungen unterversorgt sind, die Rekonvaleszenz, Vorbeugung und die Gesunderhaltung, das Körperbewußtsein und die geistige Zentrierung, tiefe Entspannung und Erholung.

Die TouchLife Massage paßt auch: wenn man sich vernachlässigt fühlt, denn Berührung vermittelt Nähe und Geborgenheit, einfach zum Verwöhnen, weil sie so gut tut, für die Steigerung der Selbstakzeptanz, da der eigenen Körper mit allen vermeintlichen Mängeln intensiv gespürt und angenommen wird, während einer gesunden, normal verlaufenden Schwangerschaft (bis 7. Monat)

Diese positiven und rundum gesunden Effekte vermag diese Wellness-Massage ohne belastende Nebenwirkungen für Ihren Körper zu erzielen.

TouchLife Massage bedeutet, in unserer Zeit die Kunst der achtsamen Berührung zu erfahren. Die elementar lebensbejahende Kraft der Berührung kann Menschen sehr unterstützten. Berührung wärmt, schützt, belebt, verbindet, wirkt heilsam. Respektvolle und achtsame Berührung vermag unsere Lebenskraft und Selbstakzeptanz zu stärken. Der gesunde Aspekt der Berührung wurde in allen Kulturen erforscht und angewendet.

Mit freundlicher Genehmigung von TouchLife®

http://www.touchlife.de